B-IT Center Bonn am Rhein

Die folgenden Bilder und Fotos sollen einen Eindruck über die Informatiktage 2009 vermitteln. Die Räume des B-IT Centers in bester Bonner Rheinlage im ehemaligen Regierungsviertel haben sich als optimaler Rahmen für die Durchführung der Veranstaltung erwiesen. Nicht nur der große Vortragsraum, auch die kleineren Seminarräume sind ein perfekter Rahmen für die Durchführung der Workshops. Die Fotogalerie dokumentiert die einzelnen Programmteile Hauptvorträge, Workshops, Postersession und Networking.
 

Weitere Fotos vom GI-Studierendenwettbewerb, der im Rahmen der Informatiktage stattfand, finden Sie unter informatiCup.





130 Taschen gepackt, die Gäste können kommen.





Das Vorbereitungsteam nach getanener Arbeit





GI-Präsident Professor Jähnichen eröffnet die Informatiktage





Der Hausherr, Professor Cremers, bei der Begrüßung





Computerspiele könnten so schön sein....sagt Maic Masuch, erster Prof in Deutschland für Computerspiele





....nach dem Auftritt.





Professor Pepper im Anzug...obwohl es um Unterhemden geht.





Professor Zimmermann vergibt die "Best Paper Awards".

Nach oben





In zwei Postersessions konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Arbeiten präsentieren und diskutieren.





Gespächskontakte sind....





...leicht zu finden.





Auch der Präsident ist dabei.





Will den niemand etwas von uns wissen?

Nach oben





Die Pausen boten nicht nur Gelegenheit zum Essen,





sondern auch für viele Gespräche.





Auch die GI-Granden genießen die Veranstaltung.





Noch mehr Granden....





44 Flachen Wein, 103 Flachen Kölsch und...





....60 Flachen Pils später.





Auch die Raucher-Lounge erfreute sich großer Beliebtheit.

Nach oben





Neben den plenaren Präsentationen gab es auch Gelegenheit zur Gruppenarbeit...,





...deren Ergebnisse dann auch vorgestellt wurden.





Auch in der Raucher-Lounge wurden die Workshops fortgesetzt.

Nach oben