Wissenschafts- und Absolventenworkshop

Der  Wissenschafts- und Absolventenworkshop bei den Informatiktagen richtet sich an Studierende, die ihre Arbeiten vorstellen und Präsentationserfahrung sammeln möchten. Insbesondere soll den Studierenden bei der Bearbeitung ihrer Abschlussarbeiten eine zusätzliche wissenschaftliche Orientierung - ergänzend zum eigenen Betreuer - geboten werden. Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer können dafür besondere Aspekte aus ihren gerade entstehenden Abschlussarbeiten in die wissenschaftliche Diskussion einbringen. Anwesende Professoren und Studierende sind aufgerufen, mit Rat und Tat die präsentierten wissenschaftlichen Thesen zu reflektieren, noch offene Fragen gemeinsam anzugehen und dem Kandidaten eine zusätzliche Orientierung mitzugeben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellen ihre Arbeiten in jeweils 15- 20 minütigen Präsentationen vor.

Moderation:
Prof. Dr. Alfred Zimmermann, Hochschule Reutlingen

9: 20 Uhr
Beginn, Einführung, Begrüßung

9:30 Uhr
Invited Speech:
Jun.-Prof. Dr.-Ing. Dimka Karastoyanova; Universität Stuttgart
Adaption von servicebasierten Anwendungen

9:50 Uhr
Moritz Kaufmann, Matthias Ringwald; TU Berlin
Porting a Functional Query Language to the Parallel Data Flow Framework Stratosphere

10:10 Uhr
Joachim Redies; RWTH Aachen
An extension of the GiNaCRA library for the Cylindrical Algebraic Decomposition

10:30 Uhr
Kaffepause

10:45 Uhr
Matthias Bremser
; FH Bonn-Rhein-Sieg
Continuous Diameter Measurement of Vascular Structures in Ultrasound Video Sequences

11:05 Uhr
André Himmighofen; HS Rhein-Main
Hardware Concepts for Elliptic Curve based Zero-Knowledge Protocols

11:25 Uhr
René Reiners; RWTH Aachen
A Pattern Evolution Process - From Ideas to Patterns

11:45
Sebastian Grunow, Matthias Lenk;
TU München
KPIs für die strategische Business/IT Alignment-Quantifizierung

12:05
Sergey Cheremukhin
Vereinfachte 3D-Rekonstruktion aus Sequenzen unkalibrierter Bilder